News

+++ Startschuss Neubau Produktionshalle +++

News6. April 2017

Silcoplast AG, Wolfhalden erhält Grossauftrag

Die internationale Ausrichtung innerhalb der Rico Group ermöglicht Silcoplast AG ein erweitertes Kundenpotenzial zu bearbeiten.
Im Zuge des erweiterten Produktionsportfolios konnte die Silcoplast AG zwei sehr anspruchsvolle Aufträge im Bereich der Silikonverarbeitung gewinnen. Damit das geforderte Produktionsvolumen von rund 35 Millionen Teilen umgesetzt werden kann, musste in zwei neue Spritzgiessmaschinen investiert werden. Die beiden Maschinen sind bereits eingetroffen und seit einiger Zeit werden die ersten Spritzgiesswerkzeug aus einer Serie von total neun Werkzeugen auf den Maschinen einge-fahren.Für das zweite Projekt wurde in eine zusätzliche Zwei-Komponenten Spritzgiessmaschine investiert, auch hier wird in den kommenden Tagen die Produktion anlaufen. Silcoplast ist mit dieser Investi-tion in der Lage, auch grössere Schussvolumina in 2K Technik zu verarbeiten. Mit diesem Auftrag konnte ein sehr wichtiger und konsequenter Schritt in Richtung Medizintechnik bzw. Pharmaindust-rie vollzogen werden. Zudem verstärkt Silcoplast Ihre Position im Mehrkomponenten Spritzgiessen.
Um in diesem Umfeld bestehen bzw. die an Silcoplast AG gesetzten Anforderungen erfüllen zu kön-nen, wird die Produktionskapazität im Reinraum erhöht. Die existierenden Reinräume der Klasse 10‘000 sind auf den neusten Stand gebracht worden und erfüllen die gängigen Qualitätsanforde-rungen gemäss ISO 13485.
Als Partnerin in der Silikon-, Elastomer- und Thermoplastverarbeitung blickt die Silcoplast AG, Wolfhalden, im aktuellen Jahr auf eine 50-jährige Firmengeschichte zurück.